​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

 

 

Mobiler Zugriff auf Patientendaten

Mittwoch, 5. November 2003

​Die durchgängige, papierlose Abbildung medizinischer Prozesse in der Krankenhaus-IT ist nach wie vor meist ein Wunschtraum: spätestens bei der Visite schlägt die papierbehaftete Realität wieder zu.

medocino ermöglicht nun auf der Basis von (WLAN-) Standardtechnologien und speziellen Erweiterungen den mobilen Zugriff auf Patientendaten. Dabei werden unterschiedliche klinische Informationssysteme unterstützt und die hinterlegten Benutzerberechtigungen berücksichtigt. Gleichzeitig wird durch ein spezielles Konzept ein deutlich höheres Maß an Sicherheit gewährleistet als bei reinen WLAN-Ansätzen erreichbar - ein unverzichtbarer Aspekt im Umfeld von Patientendaten.

Das Konzept umfasst dabei vom WLAN bis zum mobilen Endgerät alle benötigten Komponenten und Dienstleistungen. Lassen Sie sich Ihr individuelles Konzept durch medocino erläutern!