IT Leistungsverrechnung

Informationstechnologie wird in Unternehmen und Institutionen immer mehr als Querschnittsfunktion angesehen und - wie alle anderen Bereiche - unter Kosten-/Nutzenaspekten bewertet.

Dabei bringt die Analyse dieses Zusammenhangs bis hin zu belastbaren, quantitativen Ergebnissen einiges an Komplexität mit sich. Wünschenswert ist deshalb oft eine Orientierung an bereits erprobten Ansätzen und Vorgehensweisen.

medocino hat für und mit Kunden bereits Konzepte und Verfahren entwickelt, die eine Definition des IT-Leistungsportfolios und eine entsprechende Leistungsverrechnung im Unternehmen ermöglichen. Diese Erfahrungen können in weiteren Projekten genutzt werden, um schnell zu konkreten Ergebnissen zu kommen - bis hin zu vorgefertigten Kalkulations- und Reportingschemata.

Damit wird die Grundlage geschaffen für

  • mehr Transparenz in der IT-Kostenstruktur
  • bewusstere Investitionsentscheidungen
  • höhere Akzeptanz bei den Anwendern

Nicht zuletzt kann eine stringente Leistungsverrechnung auch ein valider Ansatz für ein Benchmarking verschiedener Szenarien im IT- Betrieb sein.

Fragen Sie uns nach unseren Erfahrungen!