IT im Gesundheitswesen

Es scheint paradox: bei stagnierenden Erlösen muss gleichzeitig die Durchdringung der medizinischen Prozesse mit IT stark erhöht werden, um den gestiegenen - und weiter steigenden - Anforderungen an Qualität, Dokumentation und Transparenz gerecht zu werden. Wer diesen Spagat nicht beherrscht, gerät schnell ins wirtschaftliche Abseits.

medocino unterstützt Unternehmen des Gesundheitswesens bei der Bewältigung dieser Aufgabe: durch die Adaption bekannter, erfolgreicher Vorgehensweisen aus anderen Branchen - und Vermeidung dort bereits als falsch erkannter Entwicklungen - werden unter Berücksichtigung der Spezifika des Gesundheitswesens belastbare IT-Konzepte entwickelt. Dabei unterstützen wir auch ihre nachhaltige Umsetzung und helfen so, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und die Zukunftsfähigkeit sicher zu stellen.

Zu den typischen Tätigkeiten z.B. in Krankenhausumgebungen gehören

  • die Einführung von Konzepten des IT Service Managements
  • die Begleitung und Forcierung des nötigen kulturellen Wandels bei allen Beteiligten hin zu einem Service-Level-Denken
  • die Unterstützung in konkreten, technischen Aufgabenstellungen und Projekten
  • das Controlling der IT-Weiterentwicklung durch Kennzahlensysteme
  • die Begleitung von Trägerkonzepten durch steuernde und kommunikative Maßnahmen
  • die technisch unterstützte Mitarbeiterkommunikation durch Portale und BI-Systeme

Profitieren Sie von den Möglichkeiten, die zeitgemäße IT-Konzepte bieten!